Prävention gegen Zecken?

Hier könnt Ihr Fragen loswerden zum Forum . Aber damit ihr richtig am Forum mitwirken könnt und auch alle anderen Themen lesen und schreiben könnt , meldet euch bitte an .

Hier findet ihr auch OHNE Anmeldung eine Liste von Ärzten und Experten verschiedener gebiete .
Benutzeravatar
Tarek
Youngster
Youngster
Beiträge: 199
Registriert: So 9. Dez 2012, 18:00
Wohnort: Taunus

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Tarek » Fr 15. Jul 2016, 16:55

fiamo hat geschrieben:Also ich meine auf FB einen sehr negativen Artikel über BRAVECTO gelesen zu haben. Das kann wohl zu ganz üblen Nebenwirkungen führen. Deswegen bekommt unser Sam jetzt ein Scalibor Halsband.

Unser Nicki ist auf Scalibor hochallergisch .... (Nicki ist ein Lurcher-IW-Mix aus Irland)

Probiers bitte aus mit dem Wissen im Hinterkopf, daß Du es ggf nach ein paar Stunden ausziehst, wenn Dir was auffällt.... :-s

LG Coco
LG Coco & Thora


Mit IW TAREK im Herzen * 24.02.2006 - 08.02.2016 *

Benutzeravatar
lord loki
Welpe
Welpe
Beiträge: 67
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:59

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von lord loki » Fr 15. Jul 2016, 17:05

Von Scalibor wurde mir vor Jahren vom TA abgeraten, weil es ausdünsten würde und so auch die Lunge vom Menschen belastet. Fand ich nicht so prickelnd.

LG Walli

Benutzeravatar
Blömchen
Youngster
Youngster
Beiträge: 216
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 08:50
Wohnort: 494..

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Blömchen » Fr 15. Jul 2016, 17:13

Wenn du schon alle Alternativen Sachen ausprobiert hast und das alles nicht Hilft bei euch, dann würde ich bei so vielen auch über diese Halsbänder nachdenken bzw. Ausprobieren. Man kann sie ja wieder abnehmen wenn was ist.
Liebe Grüße Melanie

Das höchste Glück im Leben
ist die Gewissheit, geliebt zu werden so wie wir sind,
oder besser: obwohl wir so sind

Benutzeravatar
Caoihme
Forumsguru
Forumsguru
Beiträge: 5037
Registriert: So 7. Jun 2009, 19:15
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Caoihme » Fr 15. Jul 2016, 17:23

Tarek hat geschrieben:
fiamo hat geschrieben:Also ich meine auf FB einen sehr negativen Artikel über BRAVECTO gelesen zu haben. Das kann wohl zu ganz üblen Nebenwirkungen führen. Deswegen bekommt unser Sam jetzt ein Scalibor Halsband.

Unser Nicki ist auf Scalibor hochallergisch .... (Nicki ist ein Lurcher-IW-Mix aus Irland)

Probiers bitte aus mit dem Wissen im Hinterkopf, daß Du es ggf nach ein paar Stunden ausziehst, wenn Dir was auffällt.... :-s

LG Coco
ja, genau...anziehen und beobachten...am besten, wenn man 24 h zuhause beim Hund sein kann.
Das ist ja eben der Vorteil des Scalibors...aber was mache ich, wenn mein Hund Bravecto nicht verträgt? Oder Spot-ons?
LG
Karin (09/65) mit Aoibheann (12/10), Fenella (01/12) + Caollaidhe(08/13) + Dearbháil (12/2015) + Ealasaid (05/17)
(+ Eithne + Lana + Caoihme immer im Herzen)
************************
Be who you are and say what you feel, because those who mind don't matter and those who matter don't mind. by Theodor Seuss Geisel

MagMors go FB

Benutzeravatar
Caoihme
Forumsguru
Forumsguru
Beiträge: 5037
Registriert: So 7. Jun 2009, 19:15
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Caoihme » Fr 15. Jul 2016, 17:25

LG
Karin (09/65) mit Aoibheann (12/10), Fenella (01/12) + Caollaidhe(08/13) + Dearbháil (12/2015) + Ealasaid (05/17)
(+ Eithne + Lana + Caoihme immer im Herzen)
************************
Be who you are and say what you feel, because those who mind don't matter and those who matter don't mind. by Theodor Seuss Geisel

MagMors go FB

Chrisseman
Wölfchen
Wölfchen
Beiträge: 654
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:29
Wohnort: Weitersfeld/Österreich

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Chrisseman » Fr 15. Jul 2016, 20:17

also wenn ich von 3 oder 4 Zecken rede, dann meine ich bis jetzt 3 oder 4 - das ganze aufgeteilt auf 4 Hunden
Christoph
man sieht nur mit dem Herzen gut. Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Yolan, Wynne, Maya, Kira
und all jene die vorangegangen sind über die Regenbogenbrücke!

Benutzeravatar
Laika
Forumsveteran
Forumsveteran
Beiträge: 2477
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 17:43

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Laika » Fr 15. Jul 2016, 20:17

Caoihme hat geschrieben:
lord loki hat geschrieben:Von wieviel Zecken redet Ihr pro Spaziergang? Im Mai hatte ich bei 26 aufgehört zu zählen. Davon hatten sich GsD nur 3 oder 4 festgebissen. Wir wohnen am Wald und da fange ich bei 10 erst an zu zählen. Zur Zeit geht es, da sind es mal nur 3 oder 4, die ich entferne. Und das mind. 2 mal pro Tag. Es ist nur eklig.

LG Walli
hier pro anno auf 5 Hunden NULL.
Auch keine Lebenden, die du absammelst?

Brógán hatte bislang trotz Scalibor mind. schon 5 festgesaugte und alleine letzten Samstag hab ich beim Spaziergang 8 oder 9 abgeammelt. Da geh ich übrigens nie wieder spazieren X(

Ich HASSE diese sch... Viecher
LG Sarah
mit

Brógán of Mag Mor IW 03/2012
Dáirine of Mag Mor IW 12/2015
Cookie Amstaff 06/13
Laika RW 05/2005- 10/2013 schmerzlich vermisst
Rambo RW 08/2002-10/2011 im Herzen

Benutzeravatar
Caoihme
Forumsguru
Forumsguru
Beiträge: 5037
Registriert: So 7. Jun 2009, 19:15
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Caoihme » Fr 15. Jul 2016, 20:25

nö...null...aber vielleicht ist hier auch nicht so ein krasses Zeckengebiet?
LG
Karin (09/65) mit Aoibheann (12/10), Fenella (01/12) + Caollaidhe(08/13) + Dearbháil (12/2015) + Ealasaid (05/17)
(+ Eithne + Lana + Caoihme immer im Herzen)
************************
Be who you are and say what you feel, because those who mind don't matter and those who matter don't mind. by Theodor Seuss Geisel

MagMors go FB

Benutzeravatar
Blömchen
Youngster
Youngster
Beiträge: 216
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 08:50
Wohnort: 494..

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Blömchen » Fr 15. Jul 2016, 20:49

Glückwunsch Karin, wir haben die sogar im Garten X( wohnen wohl doch zu Landlich ;)
Und die Seite" Artgerecht" ist echt Klasse, hab da schon viele Infos bekommen.

Übrigens mit Kokosöl vor dem Spaziergang ein Cremen und man kann mit Top durch ein sehr feuchtes Gebiet Laufen ohne das man Aufgefressen wird. Ich find super :D
Liebe Grüße Melanie

Das höchste Glück im Leben
ist die Gewissheit, geliebt zu werden so wie wir sind,
oder besser: obwohl wir so sind

Chrisseman
Wölfchen
Wölfchen
Beiträge: 654
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:29
Wohnort: Weitersfeld/Österreich

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Chrisseman » Sa 16. Jul 2016, 03:16

...ich habe vergessen zu erwähnen das die Zecken die gesteckt sind sowas von Mausetot waren...
Christoph
man sieht nur mit dem Herzen gut. Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Yolan, Wynne, Maya, Kira
und all jene die vorangegangen sind über die Regenbogenbrücke!

Karina
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Jul 2016, 15:22
Wohnort: NRW

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Karina » So 24. Jul 2016, 18:13

Bei uns gibt es wirklich sau viele von dieses Mistviehchern. Im durchschnitt würde ich sagen hatte wir pro Woche zwischen 3-5. Hatte meist Frontline verwendet und war im großen und ganzen recht zufrieden.
Heute habe ich im Netz von Zeckenrollen gelesen, hat die schon jemand von euch verwendet und kann Bericht erstatten? Würde denen schon gerne den gar ausmachen..... und wenn es nur bei uns im Garten ist! :-B

LG
Karina

Benutzeravatar
fiamo
Youngster
Youngster
Beiträge: 105
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 10:16
Wohnort: 5845x Witten

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von fiamo » Mo 25. Jul 2016, 09:51

Also Sam trägt das Scalibor seit fast zwei Wochen und zeigt keinerlei Reaktionen.
Wir haben ja das Glück ihn mit in die Firma nehmen zu können, daher ist er tatsächlich immer bei uns.
Vorher hatte ich fast täglich eine bis zwei Zecken bei ihm entfernt, mit Halsband bisher eine, die tot war.
Liebe Grüße
Tanja

Benutzeravatar
Eileen
Welpe
Welpe
Beiträge: 46
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 13:50
Wohnort: Dinslaken

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Eileen » Mo 22. Mai 2017, 13:22

Unsere beiden hatten in den letzten beiden Tagen schon 3 vollgesaugte Zecken. Ich hab noch nie eine umherwandern sehen, so dass ich sie hätte abpflücjen können!?
Nun haben wir beim doc die Seresto- Halsbänder (hab noch 2 Katzen, da wurd das Scalibor abgeraten) geholt. Aber noch nicht angelegt. Irgendwie bin ich mit keiner Lösung wirklich glücklich. Mal davon ab, dass ich pro Band 53euro gezahlt habe und ich bei dem schnellen Wachstum vermute, dass ich in den nächsten 7Monaten mind.noch 2neue holen muss, weil Paula ja noch Welpe ist und wächst wie irre und das Halsband nicht größer gemacht werden kann.
Scheiß Chemie. Irgendwie hatte ich gehofft, es kristallisiert sich hier im Forum gut heraus, welches Mittel gut ist, aber am Ende rät jeder von was anderem ab :(
Zecken machen einem wirklich jede Freude auf einen Waldspaziergang kaputt
Liebe Grüße
Eileen (mit unserer IW- Hündin Paula)

Benutzeravatar
Wedi
Irish Wolfhound
Irish Wolfhound
Beiträge: 1367
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 07:08
Wohnort: Liebenau/Niedermeiser

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Wedi » Mo 22. Mai 2017, 15:58

Die Bänder bekommste im I-Net deutlich günstiger. Wenn du glück hast um die 28€
Ich hab unsere bei petissimo bestellt für 32€ musst mal ein wenig rumsuchen.
Und ganz ehrlich wir haben die schon ein paar Jahre und sind echt zufrieden mit der Wirkung, unsere Hunde vertragen sie gut und allem anderen vertrau ich bei den Mistviechern einfach nicht.
Es Grüßt Steffi mit...

IW Ketlyn v.d. Sillerquelle *14.05.2013
2 Stubentiger
Unvergessen: Gina, Lucky,Lucy
IW Jumah v.d. Sillerquelle *30.05.12/+ 26.07.17

Benutzeravatar
Eileen
Welpe
Welpe
Beiträge: 46
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 13:50
Wohnort: Dinslaken

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Eileen » Di 23. Mai 2017, 09:35

Das ist mal ein gravierender Preisunterschiede! Dann werd ich es demnächst auch übers Netz bestellen.
Ich werde die Bänder die Tage anlegen und dann hoffe ich, dass die von beiden vertragen werden, wie von deinen.
Liebe Grüße
Eileen (mit unserer IW- Hündin Paula)

Benutzeravatar
Hyzinthus
Forumsveteran
Forumsveteran
Beiträge: 2880
Registriert: Do 28. Jan 2010, 18:59

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Hyzinthus » Di 23. Mai 2017, 10:20

...zecken können überall lauern-nicht nur im wald... ;)
Andrea

Deerchen Beppo 15.10.2014*
( VALENTINO von der OEHLMÜHLE )

Kurt 27.01.10* -- 11.03.2015^
⏪YAMATO vom ALPETAL⏩
...ONE Love.....ONE Heart....
....ganz gleich, wo ich bin, DU bist in meinem herzen...

Paulinsche 23.05.2003* - 21.11.2014^
....DU und KURT..wieder vereint...

Benutzeravatar
Eileen
Welpe
Welpe
Beiträge: 46
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 13:50
Wohnort: Dinslaken

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Eileen » Di 23. Mai 2017, 10:28

Ja, ich weiß. Aber ich hab den Eindruck, dass es im Wald extremer ist als auf den Wiesen und Wegen
Liebe Grüße
Eileen (mit unserer IW- Hündin Paula)

Benutzeravatar
Wedi
Irish Wolfhound
Irish Wolfhound
Beiträge: 1367
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 07:08
Wohnort: Liebenau/Niedermeiser

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Wedi » Mi 24. Mai 2017, 05:15

Das kann ich so nicht bestätigen, wir haben auch schon genug Zecken nur in Wiesen gehabt...
Es Grüßt Steffi mit...

IW Ketlyn v.d. Sillerquelle *14.05.2013
2 Stubentiger
Unvergessen: Gina, Lucky,Lucy
IW Jumah v.d. Sillerquelle *30.05.12/+ 26.07.17

Benutzeravatar
Maggie
Irish Wolfhound
Irish Wolfhound
Beiträge: 1126
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 11:18

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Maggie » Mi 24. Mai 2017, 06:11

Hier sitzen die auch gern im hohen Gras.
Liebe Grüße
antje, aragorn und brienne

Aragorn vom Drutgerestein *4/2009
Brienne vom Vierkehof *2/2014

Benutzeravatar
mano
Forumsguru
Forumsguru
Beiträge: 4464
Registriert: Do 28. Mai 2009, 15:05
Wohnort: 33181 Fürstenberg bei Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von mano » Mi 24. Mai 2017, 06:29

Beispiel : Katze geht nur kurz in den Garten .....kommt nach 10 min. wieder - Zecken

Kind spielt IM DORF auf einer Rasenfläche ( Stadt - immer fein kurz gemäht - kleine Blumenbeete ringsrum - Brunnen in der Mitte ) - ZECKE

noch Fragen ??


Hier sind seit März Seresobänder an den Hunden - ich hasse sehr viel - aber besonders Zecken :ymsick: X(
Marion
CUDDLY GIANT´S

Outer Limit´s Xtreme - LUNA - *09.12.2010
Cuddly Giant´s Anisha - *08.05.2014
Aerin of Loxten Manor - *29.11.2014
Cuddly Giant´s Blackberry Pie *Beere* *25.11.2016
Mia *10.01.2016


SAM (LabbiMix) * 08.11.1993 - † 13.09.2007
Jakob ( Outer Limit´s Ligthning Jack) * 31.12.2005 - † 03.01.2014
ONLY (Outer Limit´s Only One) *26.09.2007 - † 27.02.2014

Benutzeravatar
Hyzinthus
Forumsveteran
Forumsveteran
Beiträge: 2880
Registriert: Do 28. Jan 2010, 18:59

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Hyzinthus » Mi 24. Mai 2017, 08:12

genau Mano..ich hab im garten gewuselt..wenn ich wusel dann wusel ich B-) und bin im jenseits..
..dann..in der kniekehle solch misttier..
also..eileen..fast überall.. ;)
Andrea

Deerchen Beppo 15.10.2014*
( VALENTINO von der OEHLMÜHLE )

Kurt 27.01.10* -- 11.03.2015^
⏪YAMATO vom ALPETAL⏩
...ONE Love.....ONE Heart....
....ganz gleich, wo ich bin, DU bist in meinem herzen...

Paulinsche 23.05.2003* - 21.11.2014^
....DU und KURT..wieder vereint...

Benutzeravatar
Eileen
Welpe
Welpe
Beiträge: 46
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 13:50
Wohnort: Dinslaken

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Eileen » Sa 27. Mai 2017, 21:14

Ich selber hatte bisher noch nie eine- toi,toi,toi.

Vielleicht hatten wir bisher einfach Glück. Ich genieße noch so lange die Spaziergängen an Wegen auf Wiesen, bis wir uns da Zecken holen. Dann werde ich hier den Chat nutzen und jammern reinschreiben, dass ihr recht hattet :))
Liebe Grüße
Eileen (mit unserer IW- Hündin Paula)

Benutzeravatar
Luna
Welpe
Welpe
Beiträge: 35
Registriert: Do 22. Jun 2017, 09:39

Re: Prävention gegen Zecken?

Beitrag von Luna » Fr 23. Jun 2017, 08:36

Hat jemand Erfahrungen mit Nexgard/Simparica? Das bekommt unsere Aussie-Maus.

Darf man das schon bei Welpen einsetzen?
Viele Grüße, Andrea mit Joy und Hermine

IW Hermine -Eliza vom Junkernschloss-
Aussie Joy -Fire and Flame's Coco-

Antworten